Story: Prinz und Ich

By SmB
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback




http://myblog.de/storyblogbysmb

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kapitel-1!

“Endlich Der Letzte Schultag” sagte Saraphina erleichtert zu ihren Freunden. “Was meint ihr , habt ihr ein gutes Zeugnis ?” kam es von Nea die gerade dazu kam. Nea ist Saraphina’s WABF. “Ach so schlimm wird es schon nicht” antwortete Coco. Coco sollte recht behalten, als alle in der 3 stunde ihr Zeugnis haben sind die meiste aus der Klasse Weiter gekommen. Nach der Schule verabschiedet sich Coco von ihren Freunden da sie in die andere Richtung muss. Saraphina hackt sich bei Nea und Jorek ein und zusammen gehen sie zur Bushaltestelle, die natürlich überfüllt ist weil alle nach der 3 stunde Schluss hatten. Aber gut das der Bus dann immer ein bisschen früher kommt. Die drei Freunde stellen sich unter ein Bus Häuschen da die sonne prall von Himmel scheint und es mega warm ist. Als sie nach einer halben stunde Busfahrt endlich zuhause angekommen ist, verabreden sich die freunde später zum eis essen und natürlich auch zum tanzen. Als Saraphina zuhause angekommen ist zieht sie sich zuerst um und macht sich noch mal frisch. Ne halbe stunde später muss sie schon wieder los in die Stadt. (Outfit:http://www.polyvore.com/zu_einer_geschichte_die_ich/set?id=91037752 ). Als sie am Eis Café ankam saß dort schon Jorek, ihr bester freund. “Hey Phina” begrüßte er sie. Nur er durfte sie Phina nennen. “Hey Jo” kam es von ihr zurück. Sie warteten noch 5 Minuten bis Nea endlich kam. “Hey Nea” sagten beiden als sie am Tisch ankam. Die drei bestellten sich alle einen Milchshake und redeten über die verschiedensten dinge wie zum Beispiel: die Zeugnisse ,oder was sie in den Ferien so machen werden , wo sie Urlaub machen wollen und so weiter. Nach ein einhalb stunden sagte Nea “ sorry Sara ,sorry Jo aber ich muss los, Reitstunde” “Ist doch nicht schlimm Nea wir Telen später ja ?” kam es von Saraphina , “ alles klar bis die tage” kam von Jorek. Nea umarmte die beiden und verschwindete um die nächste Ecke. Nach einer weiteren halben stunde musste Jo auch los” so Phina ich muss dann auch mal los ,Fußballtrainig. Was machst du jetzt noch so ?” Fragte er Phina. Sie bliebt stehen und guckte ihn nur an “ War das gerade eine ernste frage?” Beide Lachten “okay okay ich weiß schon, Viel spaß noch” sagte er und umarmte sie “danke dir auch” bekam er als antwort von ihr. Sie holte ihre Kopfhörer aus der Tasche und ging zum DanceTreff. Als sie ankam wollten die andern gerade los, zeigen was sie können, jeder hatte so seinen eigenen ‘Stammplatz’. Saraphina ging schnell zu ihrem Spind und holte Hut und Musikbox , und stellte die Tasche rein und rannte zu den andern.
29.7.13 23:53
 
Letzte Einträge: Prinz und Ich!, Kapitel.2!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung